Menschen aus Gaza

Startseite > Kontext > Der Film

Der Film

Montag 15. Dezember 2014

Alle Fassungen dieses Artikels: [عربي] [Deutsch] [English] [Español] [français] [עברית] [italiano] [Nederlands] [Português do Brasil] [Türkçe]

Foumonde.info ist eine informelle Gruppe von etwa 30 Personen von Filmemachern und Produzenten.

Der 52 minütige HD-Film Menschen aus Gaza ist aus der Begegnung mit Ayman T. Qwaider, einem Bewohner des Gazastreifens entstanden, als er noch Student in Spanien und später Frankreich war.

Unsere Absicht ist es, die Formen des Widerstandes des palästinensischen Volkes gegen Unterdrückung, vor allem gewaltfreie, den Kampf für die Menschenrechte und für die Bewohner des Gazastreifens gegen die Blockade und die Besetzung zu unterstützen .

Der Film ist um Erfahrungsberichte von Menschen in Gaza strukturiert. Junge, Erwachsene oder Ältere, die ihr tägliches Leben unter der Besatzung und der Blockade schildern. Es geht aber auch um die Legitimität ihres Widerstandes und darum, die Notwendigkeit des Kampfes für Menschenrechte in ihrem Land, sowie überall sonst, aufzuzeigen.

Es ist kein wirklicher Dokumentarfilm, sondern eher die Präsentierung von Worten eines Volkes, in deren Ausdruck sich Dutzende Jahre des Leides und des Widerstandes spiegeln.